Rückblick

Unsere Aktivitäten im Jahr 2019

 

Wir waren im Februar gemeinsam mit unseren Kindern Bowlen in der Phönixhalle in Mainz. Am ersten Septemberwochenende waren viele unserer Familien gemeinsam Campen, auf einem Campingplatz im Hunsrück. Mit den eigenen und Zelten oder in den dort feststehenden Häusern.


Die Familientreffen finden positiven Anklang und dienen unserer Zusammengehörigkeit, fördern unsere Gemeinschaft und lassen Raum für Erfahrungsaustausch.
Unsere Familientreffen finden stets an barrierefreien Orten statt!

Auch die „Bildung“ kam in diesem Jahr nicht zu kurz. Wir veranstalteten 6 Gruppensupervisionen mit Diplomsozialarbeiterin Frau Michaela Lang. Sie ist u. a. Gestaltungstherapeutin und selbst Mutter von 2 Adoptivsöhnen. Die Teilnahme daran war ein voller Erfolg. Viele Pflegeeltern haben an diesen Terminen teilgenommen und auch immer etwas mit nachhause genommen, egal über welches Thema wir geredet haben.

Jeden 2. Montag im Monat treffen wir uns zum Erfahrungsaustausch oder einfach auch mal zum Runterkommen und Klönen. In diesem geschützten Rahmen können aber auch persönliche Themen diskret besprochen werden. Wir treffen uns im „Haus der Vereine“ in Bad Schwalbach. Dort haben wir einen festen Raum zur Verfügung.